Entschädigungsrechner Flugverspätung
Sie können bis zu 600 € pro Person erhalten. Machen Sie Ihre Rechte geltend und prüfen Sie hier kostenlos Ihre Reiseroute.
z.B. 19.10.2017

Fragen Fluggastrechte

Was macht ClaimFlights was ich nicht selber machen könnte?

ClaimFlight ist ein Dienstleister für Flugforderungen, der Ihnen das Leben vereinfachen kann. Vermutlich schneiden Sie sich auch nicht Ihre Haare selbst - ClaimFlights bietet einen Service wie ein Friseur, ein Restaurant oder eine Autowerkstatt. 
Eigentlich kaufen Sie sich ein Stück freiheit. Sie sparen es sich, mehrere Schriftstücken zwischen Fluggesellschaft und Anwälten zu schreiben, mit mehreren Parteien zu kommunizieren und eventuell Geld zu verlieren, falls Sie einen Rechtsstreit verlieren. ClaimFlights sammelt die Daten aus mehreren Flugdatenbanken, Wetterdatenbanken, Newsdatenbanken und Rechtsdatenbanken. Wir sind Experten für Inkasso gegenüber Fluggesellschaften inclusive aller rechtlichen Fragen in diesem Bereich und stellen Rechtsanwälten unsere Daten und KnowHow zur Verfügung. Mit unseren Fachkenntnissen übernehmen wir Arbeit für Sie und erhöhen die Wahrscheinlichkeit den Fall erfolgreich abzuschließen.

Der Internetprozess zeigt, dass mein Flug nicht verspätet war aber ich habe dennoch meine Daten eigegeben. Was bedeutet das?

Vermutlich müssen wir Sie persönlich kontaktieren. Sie haben vermutlich nur einen Anspruch falls besondere Umstände vorliegen, wie beispielsweise, dass Sie das Flugzeug nicht verlassen durften, obwohl es bereits gelandet war.

Was bedeutet die ClaimFlights Qualitätsgarantie?

Wenn der von uns empfohlene Rechtsanwalt Ihren Fall vor Gericht verliert und Sie danach den gleichen Fall mit einem anderen Anwalt gewinnen; oder ein Mitflieger im gleichen Flieger gewinnt, dann zahlen wir Ihnen 100€. Gilt nur wenn uns dieselben Fakten vorlagen. Ausgeschlossen hiervon sind Verjährung und Insolvenz der Fluggesellschaft.

Wieviel kostet mich die Beauftragung eines Anwaltes?

Es fallen keine Kosten bei der Beauftragung des Vertrag Anwaltes für Sie an. Wenn ClaimFlight entscheidet den Anspruch vor Gericht durchzusetzten werden die Kosten von ClaimFlights gezahlt.

Wie lange kann es dauern bis ich meine Fluggastentschädigung erhalte?

Das hängt von dem jeweiligen Fall ab. Wir haben Fälle in denen wir nach wenigen Wochen das Geld überweisen können, in einigen Fällen kann es auch länger als ein Jahr dauern. Maßgeblich hängt das von der Entschädigungspolitik der jeweiligen Fluggesellschaft ab. In einigen Fällen müssen auch erst Präzedenzentscheidungen errungen werden. Aus diesen Gründen kann man keine genauen Angaben über die Dauer machen. Ihre Ansprüche sind für den unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses unserer Firma versichert(Details auf der Internetseite). Wir halten Sie in jedem Fall in regelmäßigen Abständen über den Stand Ihres Verfahren auf dem Laufenden.

Wie kann ich den Status meines Falles prüfen?

Immer wenn es Neuigkeiten zu Ihrem Fall gibt informieren wir Sie sofort. Wenn Sie nicht von uns hören, liegen keine neue Informationen vor.

Kann ich Schadensersatz für eine andere Person einfordern?

Ja, Sie können für alle Personen, die Sie dazu berechtigt haben oder für die Sie den Flug gebucht haben Schadensersatz einfordern. Jede Person kann auch einen weiteren selbstständigen Fall eröffnen.

Kann ClaimFlight garantieren, dass ich eine Entschädigung erhalte?

Nein, ClaimFlights kann keinen Schadensersatz oder Entschädigung garantieren. Allerdings wird ClaimFlights die vorhandene Expertise nutzen um Ihren Fall bestmöglich zu vertreten.

Wie lange rückwirkend kann ein Anspruch geltend gemacht werden?

Der Entschädigungsanspruch für verspätete oder annullierte Flüge sowie für verpasste Anschlussflüge besteht noch mindestens drei Jahre ab Reisetag. Gerechnet wird ab Jahresende: Fliegen Sie zum Beispiel am 1. Januar 2015 mit einem Problemflug, können Sie eine Entschädigung noch bis zum 31. Dezember 2018 einfordern – also fast vier Jahre rückwirkend.

Was soll ich machen, wenn die Fluggesellschaft mich direkt kontaktiert?

Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn die Fluggesellschaft Sie kontaktiert. Es ist möglich, dass wir bereits ein gerichtliches Verfahren gegen die Fluggesellschaft eingeleitet haben, von dem die Kosten getragen werden müssen. Wir werden Ihnen den Betrag unserer Leistung gemäß unseren AGBs in Rechnung stellen müssen. Bitte kontaktieren Sie uns bevor Sie Angebote von der Fluggesellschaft akzeptieren.

Welche Dokumente brauche ich?

ClaimFlights braucht leider eine Reihe von Dokumenten bevor wir Ihre Interessen vertreten können. Dazu gehören die Buchungsbestätigung, die (E)Tickets und der Boarding Pass.





Prüfen Sie Ihre Fluggastforderung.

Jetzt Anspruch prüfen

Hervorragend

Rating star

Wir haben schon viele Fluggastrechtfälle für unsere Kunden erfolgreich durchgesetzt und sind mit 9.6 von 10 Stars bewertet basierend auf 194 Bewertungen.

TRUSTPILOT