Fluggastrecht Ausfall eines Geschwindigkeitsanzeigers

Fluggastrecht Ausfall eines Geschwindigkeitsanzeigers

Für den Ausfall oder die fehlerhafte Anzeige eines Geschwindigkeitsanzeigers ist das Luftverkehrsunternehmen verantwortlich. Das trifft auch zu, wenn der Grund dafür eine Biene war. Man könnte der Ursache vorbeugen, wenn man das Staurohr während der Bodenzeit abdecken würde (a.A. AG Rüsselsheim, Urt. v. 24.07.2013 - 3 C 2159/12-36, RRa 2014, 43; offen gelassen: AG Rüsselsheim, Urt. v. 30.08.2013 - 3 C 1483/13-37; AG Düsseldorf, Urt. v. 27.09.2013 - 36 C 6837/13, RRa 2014, 42).

Hervorragend

Rating star

Wir haben schon viele Fluggastrechtfälle für unsere Kunden erfolgreich durchgesetzt und sind mit 9.3 von 10 Stars bewertet basierend auf 294 Bewertungen.

TRUSTPILOT