Auslösen einer Notrutsche

Verspätung Flug Entschädigung Auslösen einer Notrutsche

Wenn ein Flugpassagier die Notrutsche während der Bodenzeit auslöst (ohne Aufforderung des Flugpersonals), spricht man laut AG Rüsselsheim (Urt. v. 11.07.2011 - 3 C 497/12-36) und AG Hamburg (Urt. v. 18.09.2013-22a C 214/12) von einem „außergewöhnlichen Umstand“ (a.A. AG Rüsselsheim, Urt. v. 20.07.2010 - 3 C 1316/09-32, RRa 2010, 290). Allerdings muss das Luftfahrtunternehmen beweisen, dass es alle möglichen Maßnahmen umgesetzt hat, damit es nicht passiert.
Sollte aber ein Besatzungsmitglied beim Öffnen der Flugzeugtür die Notrutsche auslösen, wird der Fall nicht mehr als „außergewöhnlicher Umstand“ betrachtet. Eine Flugverspätung kann dann zu einem Schadenersatz führen.

Hervorragend

Rating star

Wir haben schon viele Fluggastrechtfälle für unsere Kunden erfolgreich durchgesetzt und sind mit 9.3 von 10 Stars bewertet basierend auf 294 Bewertungen.

TRUSTPILOT