Flugverspätung/Annullierung wegen fehlender Enteisungsmittel

Entschädigung Flugverspätung bei mangelnder Enteisung

Auch zum Thema „Vorrat an Enteisungsmitteln“ gibt es unterschiedliche Meinungen. Es ist umstritten, ob der mangelhafte Vorrat an Enteisungsmitteln seitens Bodenverkehrsdienstleisters in den Verantwortungsbereich eines Luftfahrtunternehmens fällt. Das AG Königs Wusterhausen (Urt. v. 03.05.2011 - 20 C 83/11, RRa 2011, 196 = BeckRS 2011, 20520) beantwortet die Frage mit einem klaren „Ja“ (ebenso OGH, Urt. v. 03.07.2013 - 7 Ob 65/ 13d; LG Köln, Urt. v. 09.04.2013 - 11 S 241/12; BG Schwechat, Urt. v. 12.10.2011 - 4 C 580/11 v-10, RRa 2012, 101).
Ein anderer Spruchkörper desselben Gerichtes behauptet, dass diese Aufgabe nicht in den Zuständigkeitsbereich eines Luftverkehrsunternehmens fällt (Urt. v. 08.06.2011 - 9 C 113/11, NJW-RR 808 = RRa 2011, 241).

Hervorragend

Rating star

Wir haben schon viele Fluggastrechtfälle für unsere Kunden erfolgreich durchgesetzt und sind mit 9.3 von 10 Stars bewertet basierend auf 294 Bewertungen.

TRUSTPILOT