Gelegentliche technische Defekte

rechtsanwalt für reiserecht

Im Urteil vom AG Frankfurt (Urt. v. 07.10.2010 - 29 C 1351/10-46, RRa2011, 140) wurde festgelegt, dass auch wenn technische Defekte nur gelegentlich auftreten, sie trotzdem keinen „außergewöhnlichen Umstand“ darstellen würden. Sie würden auch dann nicht als „außergewöhnlichen Umstand“ angesehen werden, wenn alle vorgeschriebenen Wartungsarbeiten frist-/ordnungsgemäß ausgeführt werden. Dadurch können Sie in diesen Fällen Ihre Ansprüche bei Flugverspätungen geltend machen.

Hervorragend

Rating star

Wir haben schon viele Fluggastrechtfälle für unsere Kunden erfolgreich durchgesetzt und sind mit 9.5 von 10 Stars bewertet basierend auf 221 Bewertungen.

TRUSTPILOT