Interner/ externer Streik

Fluggastrechte zwischen betriebsinternen und betriebsfremden Arbeitskampfmaßnahmen

Es ist bekannt, dass die Streiks des Personals des Luftverkehrsunternehmens als „außergewöhnliche Umstände“ angesehen werden können. Es herrscht auch die Meinung, dass man nur bei externen Streiks keinen Anspruch auf Ausgleichszahlung hat (Bartlik, RRa 2009, 272, 278; Schmid, NJW 2006, 1841, 1843 (dort Fn. 36); Staudinger, RRa 2006, 254; Staudinger/ Schürmann, NJW 2010, 2771, 2775 f.). Im Erwägungsgrund 14 VO wird aber nicht zwischen betriebsinternen und betriebsfremden Arbeitskampfmaßnahmen unterschieden.

Hervorragend

Rating star

Wir haben schon viele Fluggastrechtfälle für unsere Kunden erfolgreich durchgesetzt und sind mit 9.5 von 10 Stars bewertet basierend auf 248 Bewertungen.

TRUSTPILOT